t.time

Traumzeit

Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?
George Bernard Shaw
Traumzeit
Zeit für Deinen Traum

Dir liegt schon länger ein Traum auf der Seele?

Du hast den Wunsch, klarer zu werden was du willst?

Du willst Deinen Traum anderen erzählen und Resonanz bekommen?

Die Traumzeit ermöglicht Dir, in sicherem Rahmen Deine Gedanken und Gefühle zu sortieren und wachsen zu lassen. Denn Träume wollen gelebt werden!

Was? 4 Teilnehmende / 6 Onlinetreffen á 1,5 Stunden (Zoom)

Wann? Mittwochs um 19 Uhr.
28. April (Einstieg), 05. Mai, 12. Mai, 19. Mai, 26. Mai und 09. Juni (Abschluss)

Wieviel? 75 – 150 Euro nach Selbsteinschätzung

Eine Stunde für Deinen Traum

  • Erzähle Deinen Traum in sicherem Rahmen
  • Die verrücktesten Ideen sind sehr willkommen … und auch die, die von Herzen kommen
  • Keine Wertung sondern Stärkung
  • Sortiere Deine Gedanken und lass sie wachsen

Warum? Deine Träume sind wie Pflanzen

Sie entstehen aus einem kleinen Saatkorn. Nahrung und Umgebung helfen der Pflanze zu wachsen. Wie können sie größer und kraftvoller werden? Wann und wie sterben sie?

Traumzeit ermöglicht Dir, Deine Traumpflanze zu nähren und zu stärken. Sie ermutigt Dich, loszugärtnern und Deinem Herzen zu folgen.  Denn es ist notwendig, achtsam und liebevoll mit Deinem Gedankengarten umzugehen.

Resonanzraum durch Zuhören

Nach dem Erzählen Deines Traums bekommst du Resonanz durch die anderen Teilnehmenden:

  • Dein Traum wird klarer
  • Gedanken werden konkreter und realer
  • Durch den Resonanzraum erfährst Du:
    • Wo Du momentan stehst
    • Wo/wie Du weiter denken und fühlen willst
    • Wie Dein Traum auf andere wirkt

Du brauchst

  • Einen Traum, der Dir auf Deiner Seele liegt und Dich nicht mehr loslässt. Egal ob groß oder klein.
  • Den Wunsch, klarer zu werden was Du willst.
  • Den Wunsch, Resonanz zu Deinem Traum zu bekommen.

Format

Treffen 1: Kennenlernen und Einstieg ins Format

Treffen 2-5: Teile Deinen Traum und bekomme Resonanz. Je ein Traum pro Treffen.

Treffen 6: Abschluss. Hier feiern wir das Entstandene.

Begleitung durch

Friederike Gezork (Ethnologin, Beraterin und Sozialpädagogin), die gerade ihre eigenen Träume umsetzt und lebt. Sie will den Spirit und die Freude in Dir entfachen, die entstehen, wenn wir unseren Mut nehmen und losgehen.